Neuigkeiten und Gerüchte

Hier werden regelmäßig PS4 News und Gerüchte gepostet. Eure Beteiligung ist erwünscht!
Wir suchen aktuell nach neuen Redakteuren für unseren Bereich "Neuigkeiten und Gerüchte" und hoffe, dass uns einige von euch in Zukunft unterstützen werden. Wenn du eine PS4 hast, dir die deutsche Rechtschreibung vertraut ist und das Verfassen von redaktionellen Inhalten Spaß macht, dann könnte das Forum dein Sprungbrett in die Gaming-Szene sein. Es wäre toll, wenn du täglich Zeit für 1-2 Neuigkeiten hast, welche du selbst recherchierst und in eigenen Worten verfasst. Anforderungen: Gute Kenntnisse in Rechtschreibung und Grammatik Sprachliche Kenntnisse in Englisch, um Texte verstehen und ggf. übersetzen zu können Ausreichend Zeit, um regelmäßig Neuigkeiten zu verfassen Wir bieten: Einstieg in die Gaming-Branche Events wie die Gamescom Erfahrung im redaktionellen Bereich Zusammenarbeit mit einem jungen, dynamischen und freundlichen Team Zugang zum internen Bereich der Forum-Mitarbeiter Eine eigene Mail-Adresse [email protected] Deine Artikel werden von tausenden Fans gelesen und über Facebook gepusht Rechte als Redakteur auf unserer Facebook-Seite. Bewerbe dich jetzt! Sende eine private Nachricht mit einem Link zu einer von dir verfassten News inkl. Quellenangabe an Bebiekatze.
Liebe Leute, wenn ihr Threads erstellt, möchten wir euch bitten, dies mit eigenen Worten zu tun. Ein Thread mit nur einem Satz und einer Verlinkung zu einer anderen Seite ist wenig hilfreich, da die Links ungültig werden können und wir auch nicht unbedingt als Verlinkungs-Zentrale dienen möchten^^. Ein genaues Paste&Copy ist ebenfalls nicht erwünscht. Ihr könnt gerne von überall eure Infos nehmen, verfasst diese dann aber bitte in eigene Worte. Eine Quellenangabe ist dann auch nicht notwendig. Ausnahmen bilden hier ausschließlich: Anleitungen die vom Hersteller kommen, englischsprachige Zitate. Bitte achtet zudem unbedingt darauf, dass ihr in der Titelzeile kein ' setzt, da dieses vom System nicht verarbeitet werden kann. Und noch eine Sache: Abundzu kommt es vor, dass jemand ein Thema neu anfängt, obwohl ein derartiges Thema bereits existiert. Bitte nutzt vorher die Suchfunktion, um so etwas zu vermeiden:) Danke für euer Verständnis.
 
Wie aus einer aktuellen Pressemitteilung hervorgeht, hat die zuständige Stelle für Prüfung und Altersfreigabe von Videospielen die beiden Spiele Dead Island und Dead: Island Riptide mit einer USK-Freigabe versehen. Beide Spiele sind Bestandteil der sogenannten Dead Island Definitive Edition, welche nun auch ganz offiziell in Deutschland vertrieben werden darf. Wie die Verantwortlichen von Publisher Deep Silver bekanntgeben wird mit dem Verkauf der digitalen Konsolenversionen am 17. April 2019 begonnen werden. Während die PC-Version schon über Steam bezogen werden kann, soll eine physische Version für die PlayStation 4 am 7. Juni 2019 im hiesigen Handel erscheinen. Bei der Dead Island Definitive Collection handelt es sich unter anderem um ein vollständiges HD-Remaster der ursprünglichen Spiele Dead Island und Dead: Island Riptide. Darüber hinaus wird mit Dead Island Retro Revenge ein weiterer Titel in der Sammlung enthalten sein, der einem klassischen Side-Scroller-Prügler mit Endless-Runner-Elementen gleichkommt und für weiteren Spielspaß sorgen soll. Mit einem Verkaufspreis von 19,99 Euro soll euch diese Sammlung ein paar Stündchen unterhalten. Unter anderem bietet die Remaster-Compilation ein überarbeitetes Spiel-User-Interface, authentischen Schattenwurf und eine fotorealistische Beleuchtung. Darüber hinaus erhalten Features wie der Online-4-Spieler-Koop-Modus, Streaming, Videoaufnahmen oder Remote-Play (PlayStation Vita und PlayStation 4) Einzug in die Dead Island Definitive Edition.
 
Der kooperative RPG-Shooter Borderlands ist jeher prädistiniert dafür, um zusammen mit Freunden physisch auf der heimischen Couch die Gefahren auf Pandora zu bekämpfen oder sich online mit Gleichgesinnten gegen Slags oder Banditen zu behaupten. Bisher führte bei der Kommunikation kein Weg an einem funktionierenden Headset vorbei. Wie Gearbox Software nun im Zuge der GuardianCon bestätigt hat, wird es im kommenden Borderlands 3 aufgrund eines neuen Features anders sein. Passend zur Bestätigung veröffentlichen die Verantwortlichen auch ein neues Video, durch das ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen könnt. Hierbei ist die Rede von dem sogenannten Ping-System, welches vielen Spielern bereits aus Multiplayer-Titeln wie beispielsweise Apex Legends bekannt sein drüfte. Diese Neuerung soll es den Spielern untereinander ermöglichen, unter anderem auf Gegner, Loot oder Munition aufmerksam zu machen. Ohne dabei ein Headset benutzen zu müssen. In Borderlands 3 wird es laut den Entwicklern über eine Bazillion Waffen geben, weswegen das neue Ping-System wohl desöfteren zum Einsatz kommen wird. Ansonsten ist jedoch alles wie gehabt: Ihr stürzt euch in der Haut von einem der vier neuen Kammer-Jäger in ein Abenteuer voller Wahnsinn und macht unter anderem Jagd auf die Glockensäckchen der Banditen. Der RPG-Shooter Borderlands 3 wird am 13. September 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht.
Auch in diesem Jahr wird mit der E3 erneut eine der wichtigsten Messen für Videospieler drei Tage lang ihre Pforten öffnen und alle Besucher mit den neusten Themen und Spielen versorgen. Wie ein offizieller Tweet nun bekannt gibt wird sich auch der polnische Entwickler CD Projekt Red vor Ort befinden und ein paar weitere Details zum kommenden Cyberpunk 2077 preisgeben. Schauplatz wird dabei das sogenannte E3 Coliseum. Ein Event auf der Spielemesse das durch Geoff Keighley (Gründer von "The Game Awards") ins Leben gerufen wurde und Panels, Diskussionen sowie Special-Events parat hält. Das Coliseum wird an allen drei Tagen der diesjährigen E3 stattfinden. Bereits in den vergangenen Tagen häuften sich Gerüchte bezüglich einer möglichen Präsentation von Cyberpunk 2077 in Los Angeles. Dabei reichten die Spekulationen von weiteren Gameplayszenen bis hin zu einem Veröffentlichungstermin des ersehnten Titels. Diese Gerüchte wurden durch einen aktuellen Leak weiter bekräftigt. Ob diese Gerüchte der Wahrheit entsprechen werden wir auf der Pressekonferenz von Microsoft auf der E3 2019 erfahren. Diese findet am Sonntag, den 10. Juni 2019 um 22:00 Uhr unserer Zeit statt. Die diesjährige Spielemesse E3 startet am 11. Juni 2019 und endet am 13. Juni 2019.
Wie Deep Silver und 4A Games bekanntgeben wird der Expansion Pass zum Open World-Titel Metro Exodus für alle Spieler zwei zusätzliche Inhalte bereithalten. Dabei wird es sich um zwei neue Geschichten handeln, die den bisherigen Artjom nicht in den Mittelpunkt des Geschehens rücken, sondern euch in die Haut zweier neuer Figuren schlüpfen lassen werden. Erweiterung 1: The Two Colonoels Den Anfang wird die Erweiterung "The Two Colonels" im Sommer 2019 machen. Inhaltlich wird die Geschichte von Colonel Khlebnikov beleuchtet. Er befindet sich knapp unterhalb der Erdoberfläche der ausgestorbenen Stadt Novosibirsk und sucht einen Weg, um zu seinem Sohn Kirill zu gelangen. Während seiner Reise bemerkt Khlebnikov dass sich die Menschen in seinem Umfeld verändern und das sich ein düsterer Schleim immer weiter durch den Untergrund zieht. So wird sich der Colonel mit einer neuen Waffe, dem Flammenwerfer, auf den Weg machen und sich gegen diese haarsträubenden Probleme stellen. Immer in der Hoffnung seinen Sohn zu finden und mit ihm den Neujahrstag feiern zu können. Erweiterung 2: Sam´s Story Im kommenden Jahr 2020 soll dann auch die zweite Erweiterung "Sam´s Story" veröffentlicht werden. Hier bekommen die Spieler ein gänzlich neues Sandbox-Level kredenzt, welches auf Vladivostok basiert. Mit dem US-Soldaten Sam in der Hauptrolle erlebt ihr den Versuch, von der Moskauer US-Botschaft aus wieder in die eigene Heimat zu gelangen. Trotz aller Gefahren und Problemen die während der beschwerenden Reise auf den Protagonisten warten werden. Der Sparta Ranger Sam startet seine Heimreise bei der Aurora. Auf seiner Reise erreicht er die Überreste des von Tsunamis verwüsteten Hafens von Vladivostok, durchquert zerstörte Industrieanlagen und zerfallende Wohnbezirke. Überall lauert die Gefahr. Der Ego-Shooter Metro Exodus erschien am 14. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.
 
Passend zur bereits erfolgten Veröffentlichung des Action-Adventures A Plague Tale: Innocence versuchen die Entwickler von Asobo Studio zusammen mit dem Publisher Focus Home Interactive in allen Unentschlossenen die Lust auf dieses düstere Spiel zu wecken. Hierfür wurde Sean Bean engagiert, welcher in einem atmosphärischen Trailer das Gedicht "The Little Boy Lost" von William Blake rezitiert. Untermauert werden die intensiven Zeilen durch düstere Musik und einigen Spielszenen aus A Plague Tale: Innocence. Das Video bringt es auf eine Laufzeit von etwas über einer Minute und wird unterhalb dieser Zeilen für euch eingeblendet. Das Action-Adventure mit bedrückendem Setting entführt euch nach Frankreich und lässt euch in die Rolle der Geschwister Hugo und Beatrice de Rune schlüpfen. Der junge Hugo leidet seit seiner Geburt an einer Krankheit und fristet ein trostloses Dasein hinter verschlossenen Türen. Als eines Tages die Inquisition auf dem Anwesen der Familie de Rune eintrifft und dieses niederbrennt, flüchten die Geschwister und versuchen mit Hugo´s Arzt in Verbindung zu treten, damit dieser dem kleinen Jungen hilft. Auf ihrem Weg durch die ländliche Gegend bemerken sie jedoch, dass eine Rattenplage die Pest verbreitet und nahezu alle Menschen vertrieben oder ausgerottet hat. Der einzige Schwachpunkt dieser Gefahr ist das Licht. Am 14. Mai 2019 erschien A Plague Tale: Innocence für PC, PlayStation 4 und Xbox One.
Was bei Netflix oder dem Microsoft Xbox Game Pass schon Gang und Gäbe ist, wird nun auch in den Streaming-Dienst PlayStation Now von Sony Einzug halten. Die Rede ist hier von der Aussortierung diverser Videospiele aus dem Angebot. Während manche Spieler Verständnis dafür zeigen, machen andere Spieler wiederum ihrem Unmut Luft und sagen sogar, dass dieses Vorgehen mit einer der Hauptgründe für die sinkende Beliebtheit von PlayStation Now sei. Aufgrund von auslaufenden Lizenzen werden vor allem Spiele von Third-Party-Publishern wie Square Enix oder 2K Games aus der virtuellen Bibliothek entfernt. Und um den Missmut der Abonnenten nicht noch weiter auf sich zu ziehen, möchte Sony künftig entsprechende Warnhinweise aktiv schalten, wenn einem Titel das nahende Aus droht. So können sich die Spieler dementsprechend darauf einstellen und sind nicht komplett vor den Kopf gestoßen. Und da die eingangs angesprochene Aussortierung durchaus Speicherplatz für Neuaufnahmen in Form weiterer Titel frei macht, listen wir euch nun die Spiele auf, welche es im Februar 2019 in das Sortiment von PlayStation Now geschafft haben: F1 2017 Rebel Galazy Battlfield Hardline Need for Speed Rivals Metro: Last Light Redux Metal Gear Solid HD Collection Pillars of Eternity: Complete Edition Magicka 2 Earth Defense Force 4.1: The Shadow of New Despair Mortal Kombat X
 
Dass der Publisher Focus Home Interactive zusammen mit Entwickler Saber Interactive an dem Zombie-Titel World War Z arbeiten, dürfte unlängst bekannt sein. Schließlich gibt es in den Weiten des World Wide Web schon einige Informationen zu diesem Spiel, dessen Inspiration zum einen der gleichnamige Film aus dem Jahr 2013 und zum anderen der Roman Operation: Zombie: Wer länger lebt, ist später tot ist. Letzterer wurde von Max Brooks im Jahr 2006 veröffentlicht. Im fertigen Spiel werdet ihr, Dank der Swarm-Engine, mit einer Umenge agiler Zombies konfrontiert werden, welchen ihr euch wahlweise alleine oder zusammen mit Freunden im Koop-Modus stellen dürft. Das die Zombiehorden dabei wirklich gnadenlos vorgehen und selbst vor meterhohen Betonmauern keinen Halt machen zeigt ein neues und unterhalb dieser Zeilen eingebettetes Video. Von offizieller Seite heißt es zu World War Z: "Im Spiel hat man es mit Hunderten verschiedener Zombies gleichzeitig zu tun, die als Horde heranstürmen, um die Verteidigung zu durchbrechen. Die dynamische Schwarmsimulation, eine intelligente Bestimmung der Intensität, diverse Zombie-Mechaniken sowie ein fortschrittliches Gore-System kombinieren sich zur ultimativen Zombie-Shooter-Erfahrung. Spieler können mit Freunden oder allein mit KI-Teamkameraden spielen, um den Kampf gegen die unnachgiebigen Untoten-Schwärme zu überstehen." Der Survival-Titel World War Z soll den Entwicklern zu Folge noch in diesem Jahr für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden.
Das sind die Spiele, die ab kommenden Dientag, 05.02.2019 zum download zur Verfügung stehen: For Honor (PS4) Hitman: Die komplette erste Staffel (PS4) Divekick (PS3, PS Vita) Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (PS3) Gunhouse (PS4, PS Vita) Rogue Aces (PS4, PS Vita) Außerdem wird der Cloudspeicher für jedes PS+ Mitglied von 10 GB auf 100 GB angehoben.
 
Videospiele im Lego-Universum gibt es mittlerweile wie Sand am mehr. Alleine die Anzahl der lizenzierten Lego-Videospiele ist in den letzten 18 Jahren auf insgesamt 30 verschiedene Titel aufgelaufen. Aus diesen Zahlen geht hervor, dass in jedem Jahr mehrere neue Videospiele rund um die beliebten bunten Klötzchen und ihre nicht weniger bunten Welten veröffentlicht werden. Den Anfang in diesem Jahr wird mit The Lego Movie 2 Videogame der Nachfolger zum 2014 erschienen The Lego Movie: Das Videospiel machen. Einmal mehr sehen wir uns in der Haut des tollpatschigen Meisterbauers Emmet, der sich erneut aufmacht, um die Welt vor dem drohenden Untergang zu bewahren. So dürfen wir an dieser Stelle die Entwickler von Warner Bros. Interactive und Traveller´s Tales zitiren: Bereits am 26. Februar 2019 wird The Lego Movie 2 Videogame für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen. Besitzer von Nintendo´s Switch müssen sich derweil noch bis zum 26. März 2019 gedulden. Passend zur Ankündigung binden wir euch unterhalb dieser Zeilen den neuen Trailer zum Action-Adventure ein. Inhaltlich melden sich Emmet und Lucy zu Wort, ihr bekommt einen Eindruck der außerirdischen Störenfriede und dürft euch auch ein paar nette Gameplay-Szenen zu Gemüte führen. https://www.youtube.com/watch?time_continue=47&v=RAyNSeTgWgM
 
DONTNOD Entertainment veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Square Enix den offiziellen Launch-Trailer zur zweiten Episode von Life is Strange 2. Die auf den Namen Rules getaufte Episode wird weltweit am 24. Januar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Inhaltlich setzt Episode 2 ein paar Monate nach den Ereignissen der ersten Episode ein. Von der Kälte des Winters gepeinigt sind Sean und Daniel weiterhin auf der Flucht vor der Polizei. Der Grund für diese unfreiwillige und schwere Reise ist nach wie vor der tragische Unfall in Seattle. Auch jetzt nimmt die mysteriöse Superkraft des jungen Daniel eine zentrale Stellung in der Geschichte ein und die Brüder entschließen sich dazu, Daniels Kontrolle über seine Fähigkeit zu trainieren. Als Folge dessen versprechen sich die Brüder weniger Gefahr für sich und auch für andere. Da die Brüder in dem Glauben reisen, dass andere Menschen die Kraft von Daniel nicht verstehen würden, wollen sie diese vor der Öffentlichkeit verstecken. Dazu stellen sie die Regel auf, dass die Superkraft nie in der Öffentlichkeit angewendet werden darf. Außerdem darf niemals darüber gesprochen werden und vor Gefahren wird grundsätzlich geflohen. In Beaver Creek, dem Schauplatz von Episode 2: Rules gibt es ebenfalls ein Wiedersehen mit dem beliebten Captain Spirit. Die Entwickler empfehlen deshalb allen Spielern sich vorab mit dem Spiel Die fantastischen Abenteuer von Captain Spirit zu beschäftigen. Denn die Speicherstände von Captain Spirit werden auch in der zweiten Episode von Life ist Strange 2 berücksichtigt. Somit haben mit Captain Spirit gefällte Entscheidungen auswirkungen auf Rules. Der kurze Ausflug Die fantastischen Abenteuer von Captain Spirit ist kostenlos für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Episode 2: Rules von Life is Strange 2 wird, wie eingangs erwähnt, am 24. Januar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One in digitaler Form veröffentlicht.
 
Wie Square Enix, Eidos-Montréal und Crystal Dynamics verkünden ist der Story-DLC Der Albtraum des bereits erschienenen Shadow of the Tomb Raider von nun an für alle Spieler verfügbar. Der zusätzliche Inhalt ist selbstverständlich Bestandteil des Season Pass, kann aber auch separat für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One gekauft werden. Der Albtraum konfrontiert die fitte Archäologin mit gefallenen Freunden und alten Feinden welche ihr nach dem virtuellen Leben trachten. Während des Storyverlaufs verschlägt es euch in das legendäre Croft-Anwesen wo ihr euch an einer schrecklichen Prüfung versuchen müsst. Ziel ist es, dass Herausforderungsgrab Das Tal der Affengötter zu überwinden, um an eine mächtige Waffe zu gelangen. Ihr könnt euch entweder alleine oder im Koop-Modus an diesem Grab versuchen. Darüber hinaus kommt der kostenpflichtige zusätzliche Inhalt mit dem neuen Outfit, Schuppen von Q daher. Dieses besteht aus dickem Leder und stabilen Knochen, was zur Folge hat dass der Widerstand gegen Nahkampf-Angriffe verdoppelt wird. Außerdem erhaltet ihr den Steiggriff der Angst, welcher Gegner mit einer hohen Wahrscheinlichkeit niederschlägt und dazu führt dass diese länger am Boden verweilen. Abschließend erhalten alle erfolgreichen Absolventen von Der Albtraum mit Weißer Atem eine neue Fähigkeit, welche eine Dunstwolke versprüht, die Widersacher vergiftet und sie gegeneinander kämpfen lässt. Die Hauptkampagnen-Gräber Blick des Richters, Tor der Unterwelt, Heulende Höhlen, Pfad der Schlacht und Tempel der Sonne werden im Rahmen des DLC-Updates allesamt ebenfalls im Punkte- und Zeitangriff spielbar. Um euch auf den veröffentlichten Story-DLC Der Albtraum des Action-Adventure Shadow of the Tomb Raider einzustimmen, veröffentlichen die Verantwortlichen zeitgleich einen neuen Trailer:
 
Wie der Entwickler Square Enix nun bekannt gibt, wird man mit dem kommenden Action-Rollenspiel Kingdom Hearts III auf große Deutschland-Tour gehen. Getreu dem Motto "Share the Magic" steuert das kreative Team von Square Enix insgesamt sechs deutsche Großstädte an. Darunter Berlin, Oberhausen und München. Den Start macht die Mall of Berlin am 24. Januar 2019. Weitere Stationen der Tour sind dann Hamburg, Oberhausen, Stuttgart und Dresden, bevor die Reise am 12. Februar 2019 im Pep München zu Ende geht. Im Rahmen der Kingdom Hearts III-Tour bekommt ihr die Möglichkeit selbst Hand anzulegen und euch einen ersten Eindruck des neusten Ablegers der Reihe verschaffen zu können. Darüber hinaus bekommen alle Spieler die sich die Demo-Fassung in der jeweiligen GameStop-Filiale zu Gemüte führen einen kostenlosen Leuchtschlüsselanhänger im Kingdom Herats III-Design. Mit einem exklusiven Leucht-Yo-Yo werden diejenjigen ausgestattet, welche Kingdom Hearts III noch vor dem 29. Januar 2019 vorbestellen. Neben der spielbaren Version des neusten Abenteuers rund um Sora, Goofy und Donald werden im Rahmen der Deutschland-Tour auch exklusive Preise an die breite Masse verteilt. Darunter werden sich mit einer Xbox One X und einer PlayStation 4 Pro auch zwei Highlights befinden. Das Rollenspiel Kingdom Hearts III erscheint am 29. Januar 2019 offiziell für PC, PlayStation 4 und Xbox One im hiesigen Handel. Die Handlung entführt euch in die verschiedensten Disney-Welten wie beispielsweise Fluch der Karibik oder Rapunzel - Neu verföhnt.
 
Das Remake von Resident Evil 2 wird von vielen Fans sehnsüchtig erwartet und für Capcom wird dieser Titel ein ganz klarer Verkaufsschlager. Seit geraumer Zeit kursieren im Internet Gerüchte bezüglich einer Demo, welche die Verantwortlichen des japanischen Konzerns bis heute nicht dementierten. Eher im Gegenteil. Eine offizielle Ankündigung wurde nun getätigt und bestätigt somit eine spielbare Demo zum kommenden Resident Evil 2. Sie trägt den Namen 1-Shot-Demo und wird in der Zeit vom 11. Januar bis zum 31. Januar 2019 für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One verfügbar sein. Schenkt man den offiziellen Angaben Glauben so beläuft sich die Spielzeit auf 30 Minuten. Von offizieller Seite heißt es: "In der sogenannten 1-Shot-Demo müssen sich die Spieler der Herausforderung stellen, die Schrecken von Raccoon City in nur 30 Minuten zu überleben. Wenn die Spieler das Ziel der Mission in unter 30 Minuten erreichen, können sie die Mission neu starten, bis ihre volle Zeit verbraucht ist. Wenn sie den Zombies innerhalb ihrer 30 Minuten unterliegen, können sie beliebig oft weitermachen, bis die vollen 30 Minuten erreicht sind." Weiter heißt es, dass es als Belohnung für das beenden der Demo innerhalb der vorgegebenen Zeit einen exklusiven Cinematic-Trailer zu sehen gibt. Diesen erhalten nur die Teilnehmer der Demo und er wird sich auch weiterhin ansehen lassen, selbst wenn die Demo nicht mehr spielbar sein wird. Bereits am 25. Januar 2019 erscheint mit Resident Evil 2 ein Remake des Klassikers in den hiesigen Läden. Zur weiteren Einstimmung könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen ebenfalls den neuen Trailer zu Gemüte führen.
 
15 Minuten. So lange läuft das neuste Gameplay-Video zum kommenden The Division 2 aus dem Hause Ubisoft. Dieses Mal stehen die Dark Zones im Mittelpunkt des Geschehens, welche sich in Washington D.C. befinden. Im Video zeigt uns der Youtuber Arekkz Gaming zum einen die Dark Zone im Umfeld der Union Station und zum anderen die Zone in Fisherman´s Wharf. Aufgenommen wurde das komplette Material während eines Events, das Ubisoft ins Leben gerufen und dazu verschiedene Gäste geladen hatte. Darunter eben auch Arekkz Gaming, welcher die Erlaubnis bekam, Ingame-Material aus The Division 2 aufzuzeichnen und anschließend ins Internet zu stellen. Wir bedanken uns dafür: In The Division 2 kehren wir ab dem 15. März Manhatten den Rücken zu und treiben unser Unwesen, wie eingangs erwähnt nun im offenen Washington D.C. und mehreren Dark Zones. Diese und weitere Änderungen können Vorbesteller während einer Betaphase vom 7. bis zum 11. Februar 2019 in Augenschein nehmen. Denjenigen, die nicht zu den Vorbestellern gehören aber dennoch Lust auf einen Betatest haben sei diese Seite ans Herz gelegt. Nach einer erfolgten Registrierung gehört euch mit etwas Glück bald ein Platz auf der Teilnehmer-Liste. Der Online-Rollenspiel Shooter The Devision 2 wird am 15. März 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht.
 
Wie uns die Verantwortlichen von Square Enix in einer aktuellen Pressemitteilung verraten, wird der Titelsong zum kommenden Kingdom Hearts III von niemand geringerem als Skrillex produziert und steht allen ab sofort zur Verfügung. Der achtmalige Grammy-Gewinner produzierte den Song "Face My Fears" in Zusammenarbeit mit der international bekannten Sängerin Hikaru Utada und ist Bestandteil der gleichnamigen EP. Neben "Face My Fears" sind auch drei weitere Titel in der Sammlung enthalten. Darunter mit "Don´t Think Twice" ein weiterer Song aus dem Soundtrack zu Kingdom Hearts III. Derzeit kann die EP von Hikaru Utada sowohl in Englisch als auch Japanisch für 3,99$ auf Itunes bezogen werden. Darüber hinaus veröffentlicht der Entwickler einen Trailer zum Lied, den wir euch keineswegs vorenthalten möchten: Das Action-Rollenspiel Kingdom Hearts III aus dem Hause Square Enix erscheint am 29. Januar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Im Spiel schlüpft ihr einmal mehr in die Rolle von Sora, der sich zusammen mit seinen treuen Gefährten Donald und Goofy aufmacht, um die Dunkelheit zu besiegen und das Universum zu retten. Dabei entführt euch Kingdom Hearts III in gewohnter Manier in die unterschiedlichesten Disney-Welten wie z.B. Baymax - Riesiges Robowabohu, Die Eiskönigin - Völlig unverfroren oder Toy Story.
 
Was in einer vom Atomkrieg verunstalteten Welt alles passieren kann erzählt der russische Schriftsteller Dmitri Gluchowski in seinen Romanen Metro 2033, Metro 2034 und Metro 2035. Seit dem 19. März 2010 kann die Geschichte mit kleinen Abweichungen nachgespielt werden. Denn vor neun Jahren erschien mit Metro 2033 der erste Teil der bekannten Videospielreihe offiziell im europäischen Handel. Mit Metro Exodus wird am 15. Februar dieses Jahres ein neuer Ableger des First-Person-Shooters veröffentlicht, welcher im Jahr 2036 spielt und zwei Jahre nach den Geschehenissen aus Metro: Last Light einsteigt. Passend zum nahenden Release veröffentlichen 4A Games und Deep Silver nun die erste von insgesamt drei Episoden die euch einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung gewähren. Alle drei Episoden wurden sowohl in Kiev wie auch Malta gedreht. Das erste Video stellt euch das Team "Spartaner" etwas genauer vor. Unter anderem ist dabei auch das etwas urbane Entwicklerstudio zu sehen, dass sich in vielen Punkten von anderen kreativen Umgebungen abheben wird. Darüber hinaus gibt es Interviews mit führenden Köpfen des Entwicklers 4A Games, bisher unveröffentlichtes Material aus der fünfjährigen Entwicklungszeit von Metro Exodus und Filmszenen aus den Archiven zu sehen. Was die Spartaner noch so alles preisgeben könnt ihr euch gerne unterhalb dieser Zeilen ansehen. Wie eingangs erwähnt wird der Shooter Metro Exodus am 15. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.
Der PlayStation Blog verrät dass Sony´s Streaming-Dienst PlayStation Now im noch jungfräulichen Jahr 2019 um ganze zehn Spiele erweitert wird. Unter anderem wird es euch von nun an mit dem First-Person-Shooter Prey aus dem Hause Bethesda in die Weiten des Weltraums verschlagen. Auf dem Raumschiff Talos I findet ihr die Antwort auf die Frage, was passiert wenn wissenschaftliche Experimente völlig aus dem Ruder laufen. Darüber hinaus könnt ihr in die eisige Spielwelt von Metro 2033 Redux eintauchen oder euch mit Project Cars 2 auf ein paar gemütliche Feierabendrunden begeben. Folgende Spiele erwarten euch von nun an in der Bibliothek von PlayStation Now: Chess Ultra (PS4) God Eater 2: Rage Burst (PS4) Lock’s Quest (PS4) Metro 2033 Redux (PS4) Onechanbara Z2: Chaos (PS4) Prey (PS4) Project Cars 2 (PS4) Skydrift (PS3) Thunder Wolves (PS3) Bei PlayStation Now handelt es sich, wie eingangs erwähnt, um einen Dienst von Sony. Mit einem aktiven Abonnement bekommt jeder Spieler die Möglichkeit, auf eine Online-Bibliothek von Spielen der verschiedenen PlayStation-Plattformen zugreifen und diese via Stream spielen zu können. Dabei funktioniert dieser Streaming-Dienst ähnlich wie Netflix. Nur mit Spielen anstelle von Serien oder Filmen. Derzeit stehen allen Interessenten insgesamt 700 Titel zur Verfügung. Davon entfallen 275 Spiele auf die PlayStation 4, die ihr sowohl via Stream als auch per Download spielen könnt. Hierfür ist zusätzlich noch eine aktive Mitgliedschaft von PlayStation Plus erforderlich. Um auf die virtuellen und gut gefüllten Regale mit Videospielen der PlayStation 2, PlayStation 3 und PlayStation 4 zugreifen zu können, ist eine monatliche Gebühr von 14,99 Euro zu entrichten.
 
Mit DOOM Eternal befindet sich der mittlerweile fünfte Hauptteil des beliebten Franchise bei den kreativen Köpfen von id Software und Bethesda Softworks in der Mache. Noch in diesem Jahr soll der Shooter und Nachfolger von Doom aus dem Jahr 2016 in den hiesigen Läden erscheinen. Für die musikalische Untermalung möchte einmal mehr der Komponist Mick Gordon sorgen. Gordon komponierte bereits die Soundtracks zu Doom, Prey und Wolfenstein 2, hat sich für das kommende Doom Eternal jedoch ein besonderes Schmankerl ausgedacht. Zu diesem Zweck veröffentlicht er ein Video, in dem er alle "Heavy Metal Screamer" dazu aufruft, sich bei ihm zu melden und gemeinsam an einem Soundtrack zu arbeiten. Dabei dürfen sich alle Arten von Schreihälsen bei ihm melden. Egal ob die klassische Heavy Metal-Stimme, die lauten Schreier oder eben die schlichten Schreihälse. Alle sind dazu aufgerufen, sich über die Website von Mick Gordon mit einer aussagekräftigen Bewerbung an ihn zu wenden. Eine detaillierte Stimmprobe ist dementsprechend eine Voraussetzung da die Stimme unter Beweis gestellt werden soll und ohne Probe kann sich Gordon keinen Eindruck verschaffen. Diejenigen, welche am Ende den Zuschlag bekommen und mitwirken dürfen müssen auf eigene Kosten in Gordons Aufnahmestudio reisen. Obwohl eine Gage bezahlt wird, wird es wohl nicht viele Bewerber aus dem deutschsprachigen Raum geben. Schließlich liegt das Aufnahmestudio, das Ziel der Reise, in Austin (Texas, USA). Ob die Gage die Kosten für die Anreise ausgleichen wird?
 
Hier ist sie, die legendäre MGSV Cutscene, die erst freigeschaltet wird, wenn alle Atomwaffen einer bestimmten Servergruppe abgerüstet wurden: Ich hab selber mal eine entwendet und zu Atommüll verarbeitet, kann aber sein, dass jeder, der z. Zt. entweder eine Storymission abschliesst oder zur Mother Base fliegt, trotzdem auch in den Genuss der Zwischensequenz kommt. So sieht dass übrigens aus, wenn man mal eine Atomwaffe einem Spieler geklaut hat: Selbst wenn bei Atomwaffenziele ausnahmsweise mal ein Name auftaucht, heisst dass noch lange nicht, dass er noch eine hat, wenn dann muss rechts oben neben der Plattformanzahl ein Atomwaffensymbol angezeigt werden. Dann immer FOB1 Kommandoplattform, letztes Deck direkt neben dem Helipad steht sie, anschliessend sofort unter Ressourcen zu Atommüll verarbeiten, bevor sie zurückerobert werden kann. Tja, zumindest laut Hideo Kojima haben wir jetzt eine Bedrohung weniger - der Zocker an der heimischen Konsole hat die Macht darüber, nicht irgendwelche dubiosen Stammkneipenschauspieler, die spasseshalber Politiker genannt werden, während ihre Politik von weitaus klügeren Köpfen im Hintergrund betrieben wird. Wenn schon Bewussteinsverarschung dann als Persiflage im grossen Stil, das war zumindest immer der ironische Unterton in allen MGS-Teilen. Kept you waiting, huh?
Ab Donnerstag, dem 03.01.2019 stehen für PS+ Abonnenten folgende Spiele zum Download bereit: Steep (PS4) Portal Knights (PS4) Zone of the Enders HD Collection (PS3) Amplitude (PS3) Fallen Legion: Flames of Rebellion (PS Vita & PS4) Super Mutant Alien Assault (PS Vita)? Es gibt von Sony keine offizielle Stellungnahme, warum die Spiele im Januar erst ab dem 03.01. zum Download stehen und nicht wie sonst üblich am 1. Dienstag im Monat (dem 01.01.2019). Die Spiele vom Dezember 2018 können laut Angabe im PS Store noch bis zum 03.01. heruntergeladen bzw. zur eigenen Bibliothek hinzugefügt werden.
Mit dem Shooter Battlefield V veröffentlichten die Verantwortlichen von DICE und Electronic Arts am 20. November 2018 den mittlerweile 16. Ableger des durchaus erfolgreichen Franchises. Der jüngste Ableger entführt euch in die Gefechte des Zweiten Weltkriegs und lässt euch diese durch die sogenannten War Stories aus verschiedenen Sichten erleben. Fans der Reihe dürften diese Art der Erzählung bereits aus Battlefield 1 kennen, bei welchem sich DICE und Electronic Arts ebenfalls für dieses Stilmittel entschieden hatten. Und auch in puncto Mikrotransaktionen bestreiten die Macher von Battlefield V keinen neuen Pfad, sondern besinnen sich auf die alten Tugenden der Vorgänger und anderer Spiele. So heißt es von offizieller Seite dass die Mikrotransaktionen Einzug halten werden und schon ab dem 18. Januar 2019 allen Spielern zur Verfügung stehen. Und wie sollte es anders sein, stießen erneut findige User der Internetplattform Reddit auf interessante Neuigkeiten in Form eines Screenshots. Dieser entspringt allem Anschein nach dem Xbox Store und zeigt, dass insgesamt 6.000 Einheiten der Battlefield-Währung für 49,99 US-Dollar erworben werden können. Nachdem einige Spieler schnell das Pay-To-Win-Konzept auf dem Schirm hatten, meldete sich kurzerhand Publisher Electronic Arts zu Wort und versprach, dass besagte Währung ausschließlich zum Kauf kosmetischer Artikel genutzt werden könne. Was haltet ihr von diesen Mikrotransaktionen? Mittlerweile gehören sie doch wie die unzähligen DLCs ebenfalls zum festen Bestandteil der Videospiele. Oder? Sei es bei Beat´em Ups wie Street Fighter oder eben Shootern wie Battlefield. Für Items die das Aussehen eines Charakters oder den Look der Waffe verändern werden doch große Summen auf den Tisch gelegt.
 
CD PROJEKT RED, Schöpfer der Witcher-Spieleserie, hat heute Thronebreaker: The Witcher Tales und GWENT: The Witcher Card Game auf PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Thronebreaker ist ein Einzelspieler-Rollenspiel aus der Welt von The Witcher, das narrative Entdeckungen mit einzigartigen Rätseln und rundenbasierten Schlachten kombiniert. Das Spiel kann ab sofort im Microsoft Store und PlayStation Store gekauft werden und wird mit digitalen Extras geliefert (mehr Infos dazu gibt es hier). Das Spiel ist auch auf GOG.COM und Steam verfügbar. GWENT: The Witcher Card Game ist ein Kartenspiel voller Entscheidungen und Konsequenzen - bei dem Fertigkeit (und nicht Glück!) die größte Waffe eines Spielers ist. GWENT ist sowohl im Microsoft Store als auch im PlayStation Store kostenlos erhältlich. Spieler, die an der öffentlichen Beta des Spiels teilgenommen haben, erhalten beim Einloggen in die Launchversion einen speziellen Spieler-Titel. GWENT ist auch auf dem PC über GOG.COM verfügbar.
 
JUST CAUSE 4: OPEN-WORLD-HIT AB SOFORT ERHÄLTLICH Großartige Sandbox-Action für PS4, Xbox One und PC HAMBURG (4. Dezember 2018) – Square Enix freut sich bekannt zu geben, dass der Action-Knaller JUST CAUSE 4 ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich ist. Den zugehörigen Launch-Trailer könnt ihr euch hier ansehen: Vor der Kulisse des fiktionalen südamerikanischen Lands Solís hievt JUST CAUSE 4 die Zerstörungsorgien und die einzigartige Physik der Reihe mit Tornados und anderen extremen Naturgewalten auf ein völlig neues Niveau. JUST CAUSE 4 bietet mehr Abwechslung, Fahrzeuge, Gadgets und Waffen als seine erfolgreichen Vorgänger. Die Spieler erwartet ein verbessertes Fahrverhalten, fortschrittlichere Gegner-KI und ein vollständig überarbeiteter Greifhaken sowie eine gigantische Spielwelt. Die ebenso einzigartigen wie unglaublich inszenierten Echtzeit-Wetterereignisse wie Tornados, Sandstürme und Gewitter verändern in JUST CAUSE 4 alles - nicht zuletzt dank der bahnbrechenden Sandbox-Technologie der neuen Apex Engine von Avalanche Studios. JUST CAUSE 4 kann als Standard Edition, Digital Deluxe Edition oder Gold Edition erworben werden. Die Digital Deluxe Edition von JUST CAUSE 4 erscheint mit speziellen Waffen der Schwarzen Hand - dem Mikro-Tarnjet und dem Wingsuit-Prototyp. Die Gold Edition enthält den Expansion Pass, das Golden Gear Pack und alle Digital-Deluxe-Inhalte. Wer JUST CAUSE 4 bei Amazon bestellt, erhält das Spiel für PS4 oder Xbox One in einem exklusiven Steelbook® und zusätzlich den DLC „Neon Racer“ mit besonderem Fahrzeug sowie einem Wingsuit- und Fallschirm-Design.
 
JUST CAUSE 4: EXPLOSIVER TRAILER ZEIGT RICO RODRIGUEZ IN SEINEM ELEMENT Humorvoll-spektakuläre Mischung aus Gameplay- und Live-Action-Szenen HAMBURG (27. November 2018) – Eine Woche vor dem Release der Sandbox-Action JUST CAUSE 4 lässt es Rico Rodriguez noch einmal so richtig krachen! Der brandneue „Ein Mann hat all das getan?“-Trailer zeigt, wie schwer es die bemitleidenswerten Widersacher des Action-Helden haben: Die Kombination aus exklusiven Gameplay-Impressionen und Live-Action-Szenen sowie dem Soundtrack des weltbekannten DJs Slushii liefert eine humorvolle Perspektive auf die zerstörerische Kraft, die Action-Held Rico Rodriguez ab dem 4. Dezember in JUST CAUSE 4 entfesseln wird. Erleben Sie Rico erstmals aus dem Blickwinkel der feindlichen Miliz – der Schwarzen Hand – und lassen Sie sich zusammen mit deren Anführerin Gabriela Morales von den wahnwitzigen Aktionen Ricos berichten. Von absoluter Zerstörung, die (im wahrsten Sinne) auf eine feindliche Basis herabregnet, bis hin zu Schiffscontainern mit explosiven Fässern – hier sehen Sie, was JUST CAUSE so anders als alle anderen Spieleserien macht. Vor der Kulisse des fiktionalen südamerikanischen Lands Solis hievt JUST CAUSE 4 die Zerstörungsorgien und die einzigartige Physik der Reihe mit Tornados und anderen extremen Naturgewalten auf ein völlig neues Niveau. Exklusive Neuigkeiten und Informationen zum Spiel finden Sie hier. JUST CAUSE 4 erscheint am 4. Dezember 2018 für PlayStation 4, Xbox One und PC. JUST CAUSE 4 kann als Standard Edition, Digital Deluxe Edition oder Gold Edition vorbestellt werden. Die Digital Deluxe Edition von JUST CAUSE 4 erscheint mit speziellen Waffen der Schwarzen Hand - dem Mikro-Tarnjet und dem Wingsuit-Prototyp. Die Gold Edition enthält den Expansion Pass, das Golden Gear Pack und alle Digital-Deluxe-Inhalte. Spieler, die die Digital Deluxe Edition oder die Gold Edition kaufen, erhalten zudem 24 Stunden Early Access zum Spiel. Wer JUST CAUSE 4 bei Amazon vorbestellt, erhält das Spiel für PS4 oder Xbox One in einem exklusiven Steelbook® und zusätzlich den DLC „Neon Racer“ mit besonderem Fahrzeug sowie einem Wingsuit- und Fallschirm-Design.
Forum:

Neuigkeiten und Gerüchte

Oben