PS4 pro Wärmeleitpaste

Diskutiere PS4 pro Wärmeleitpaste im Hardware und Zubehör Forum im Bereich Playstation 4; Hallo, Meine PS4 Pro wurde nach ca. 1Jahr benutzt doch recht laut beim zocken, also wirklich nervig laut, DarkSouls 3 kann ich nicht mehr spielen...
S

Smith1

Dabei seit
11.12.2017
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Meine PS4 Pro wurde nach ca. 1Jahr benutzt doch recht laut beim zocken, also wirklich nervig laut, DarkSouls 3 kann ich nicht mehr spielen da das teil wie ein staubsauger klingt.
Das Problem tritt bei anderen spielen auch auf.
Ich habe mir dann Wärmeleitpads von ARCTIC (1mm 6.0W/mk) gekauft und alle Wärmeleitpads in der ps4 pro erneuert, auf die APU hab ich das zeug auch, nach dem zusammen bauen kam gleich die Enttäuschung, die ps4 pro überhitzt und stürzt mit bluescreen ab.
Also wieder alles auf und auf die apu Wärmeleitpaste von NOCTUA (NT-H1) drauf. Ich habe eine Erbsen große menge benutzt. Immer noch laut aber überhitzt nicht.
Also wieder auf und einen Streifen diagonal gezogen, Ergebnis ps4 pro Läuft aber immer noch so laut wie vorher
Also noch mal auf und die wpl fein aufgetragen und verstrichen. Ps4 pro ist etwas leiser, DOOM kann ich wieder zocken da der ingame sound ja relativ laut ist.
Eben monster Hunter World getestet und das teil wird wieder laut wie ein staubsauger.
Als die ps4 pro neu war, war sie sehr leise weder bei doom noch bei DarkSouls 3 zu hören.
Achja Lüfter und Kühler block habe ich natürlich auch gereinigt.

Ist vielleicht eine luft blase zwischen apu und Kühler? Oder sind die Wärmeleitpads zu dick? Weiß jemand wie dick die sein müssen?

Der Lüfter dreht hoch und hinten kommt nur kalte bzw lauwarme luft raus.
Der Lüfter regelt auch selbständig rauf und runter.

Im Menü der PS4 höre ich den Lüfter auch schon und im Ruhe modus auch, das war als die ps4 neu war nicht so.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
 
F

Foley

Dabei seit
03.12.2013
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
50
Ich hol das hier mal wieder hervor, da es ungefähr mein Problem trifft, allerdings mit der normalen PS4.
Eigentlich war der Geräuschpegel immer relativ ruhig, für Playstation-Verhältnisse :D
In den letzten Wochen jedoch dreht die Konsole ordentlich auf, laut Mess-App ca 55 dB und mehr, das bereits 2/3 Minuten nach Spielstart.
Ich habe die Playstation aufgemacht und Staub war tatsächlich fast garnicht drin, dann die Wärmeleitpaste erneuert, was auch wirklich nötig war, jedoch keine Besserung, geschweige denn Rückkehr in den ursprünglichen Zustand.
Allerdings wird sie garnicht mal richtig heiß, wenn der Lüfter früher mal auf Hochtouren gelaufen ist, dann war das auch nötig, weil das Gehäuse merklich erwärmt war.
Aktuell hört sie sich kurz nach Spielstart an, wie der berühmte Staubsauger, hinten kommt aber nur handwarme Luft und das Gehäuse ist ebenfalls lau.
Beende ich das Spiel schraubt der Lüfter binnen Sekunden runter und im Menü ist alles wieder in Ordnung?
Können Messsensoren einen weg haben? Eine Art Diagnose-Tool, um zu sehen welche Temperatur gemessen wird, gibt es ja wahrscheinlich nicht? ^^

Pads habe ich jetzt noch nicht erneuert, das wäre noch eine Möglichkeit, aber eigentlich unwahrscheinlich, dass das was hilft...
 
S

Schnitzal

Dabei seit
06.07.2018
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Hab meine Pro komplett umgebaut da der Original Lüfter sowas von laut ist.
Wärmeleitpaste erneuern ist schon mal sehr gut.
Nimm dazu die Artic Silver 5!
Aber das Lüfter Problem löst man damit auch nicht.
Hab am Platz des Original Lüfters und an dem Boden wo die CPU sitzt Noctua lüfter verbaut.
Jetzt ist meine Pro sowas von leise und wird auch viel besser gekühlt.
IMG-20180703-WA0010.jpg
 
S

Schnitzal

Dabei seit
06.07.2018
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Danke:p, für mich ist die Funktion wichtig.
 
F

Foley

Dabei seit
03.12.2013
Beiträge
268
Punkte Reaktionen
50
Ist wirklich eine abendteuerliche Konstruktion, aber wenn es funktioniert, vor allem dauerhaft ^^ nicht, dass die Konsole nach längerem Betrieb doch irgendwann abraucht :D

Ich habe die Pads und die Paste nochmal getauscht, auch die Pads sehr sorgfältig zugeschnitten, und mittlerweile regelt der Lüfter wieder vernünftig, die Konsole wird zwar, grade bei den jetzigen Temperaturen, etwas wärmer, aber eigentlich ist das ja ein gutes Zeichen, zumindest wird die Wärme jetzt wieder richtig vom Prozessor abgeleitet.

Der Geräuschpegel ist für mich jetzt wieder völlig akzeptabel, ist natürlich ein rein subjektives Empfinden.
 
Marcusracer

Marcusracer

Dabei seit
22.04.2018
Beiträge
945
Punkte Reaktionen
78
Beim Reinigen muss auch immer der Lüfter komplett ausgebaut werden um wirklich dort hin zu kommen wo der Staub sitz . Ich denke die meisten vergessen das
 
Thema:

PS4 pro Wärmeleitpaste

PS4 pro Wärmeleitpaste - Ähnliche Themen

PS4 Pro / Nach Austausch Wärmeleitpaste und Lüfter ungewöhnliches Geräusch unter Last: Hallo zusammen, ich habe die Wärmeleitpaste meiner PS4 Pro, Modell CUH-7116B, getauscht sowie auch neue Kühl-Pads angebracht. In diesem Zuge...
PS4 Pro: Nach Reinigung kurz blaues Licht dann aus: Moin moin ihr lieben ich brauch mal Hilfe. Habe heute meine pro gereinigt. Angschlossen läuft, war aber noch sehr laut. Also ausgeschaltet...
Überhitzung PS4 Pro mit Geruch und plötzliches Ausschalten: Hallo zusammen, nach jahrelanger Abstinenz wollte ich nochmal in den Genuss einer Play Station kommen. Somit habe ich über Ebay-Kleinanzeigen am...
Ist meine neue PS4 Pro defekt?: Hey, ich hab mir ne neue ps4 pro gekauft da meine alte nen sehr lauten Lüfter hatte (trotzt neuer wärmeleitpaste) und sich ständig aufgehängt hat...
PS4 Pro extrem laut beim Spielen: Meine ps4 pro ist seit einigen Wochen extrem laut beim spielen, es hört sich so an als ob der interne Lüfter extrem laut wird und zwar so extrem...
Oben