Übler Input-Lag am alten PlasmaTV?

Diskutiere Übler Input-Lag am alten PlasmaTV? im TV und Beamer Forum im Bereich Audio und Video; Hallo miteinander, ich habe hier mit einem ganz offensichtlichen Input-Lag zu kämpfen und bevor ich einen neuen Fernseher anschaffe, der meine...

Rheumadecke

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
7
Ort
Lübeck
Hallo miteinander,

ich habe hier mit einem ganz offensichtlichen Input-Lag zu kämpfen und bevor ich einen neuen Fernseher anschaffe, der meine Probleme hoffentlich beseitigt, wollte ich mal fragen, was ihr dazu sagen könnt oder davon haltet.

Also, ich nutze eine neue PS4 Pro an meinem mittlerweile 12 Jahre alten Plasma-TV.
Sowohl bei Onlinespielen (aktueller Ping liegt bei 26ms) aber genauso bei Single Player Titeln habe ich mit absolut trägen Verzögerungen zu tun. Blitzschnelle Wechsel der Blickrichtung oder Richtungsänderungen der Spielfigur sind hier Fehlanzeige.

Gestern Abend sah ich mir ein Lets Play zu The Last of Us an, das ich hier ebenfalls seit Tagen zocke und ich sah praktisch ein völlig neues Spiel! Blickrichtungswechsel (s.o.) gingen ohne erkennbare Verzögerung zack, zack in jede Richtung. Bei mir hingegen kommt mir das wie ein furchtbar träges "Rumgerühre" vor, wenn ich meine Spielfigur steuere.

Ich habe mal ein kurzes Video aus Ghost Recon aufgenommen. Da kann man gut erkennen, wie träge die Kamera "anläuft".
Bei The Last of Us oder Tomb Raider erlebe ich dieses Verhalten aber exakt genau so: Will ich mich blitzschnell umdrehen, dann geht das einfach nicht. Gemächlich, so ändert meine Spielfigur die Richtung.
Ich glaube, ich habe es bisher noch gar nicht erlebt, wie sich PS4-Gaming tatsächlich anfühlt bzw. anfühlen sollte.

Anhang anzeigen Input_Lag.mov

Eigentlich müsste die Stickbewegung doch instant umgesetzt werden? Statt dessen dauert es einen kurzen Moment und dann erst setzt sich die Kamera in Bewegung (und das doch eigentlich auch viel zu langsam?).

Gameplay kann ich auf diese Weise gerade nicht demonstrieren, jedoch ist es definitiv so, dass sich die Steuerung im Kampfgeschehen bei TLoU eher so anfühlt, als würde ich dicke Fausthandschuhe beim Spielen tragen :)

Meint ihr, ich liege damit richtig und ein neuer TV wird den Durchbruch bringen?

Schönen Sonntag euch allen
Jo
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

developr

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
10.492
Ort
Mediengestalter
Du kannst Videos auch direkt im Forum hochladen :).

Ich habe leider keine Lösung für dein Problem, kann mich aber anschließen. Diesen Input Lag habe ich bei der Nintendo Switch und dachte schon, ob es an der mangelnden Leistung der Switch liegt. Allerdings habe ich keinen 12 Jahre alten TV.

Hast du schon mal versucht, den Spielemodus beim TV einzuschalten? Da nutzt er dann diese ganzen Bildverbesserer nicht und schleift das Bild nur durch.
 

Rheumadecke

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
7
Ort
Lübeck
Okay, wenn ich mal wieder ein Video hochladen sollte, dann mache ich das direkt hier und nicht über Dropbox :)

Einen Spielemodus hat der TV gar nicht. Ich kann lediglich den jeweiligen HDMI-Anschluss mit dem Label "GAME" versehen, doch damit hat es sich schon.
Block Noise Reduction und ColorManagement sind abgeschaltet, jedoch ohne Auswirkung auf den Input-Lag. Da hilft wohl tatsächlich nur ein aktuelleres TV-Gerät...

Aber sehe ich das denn richtig so, dass sich die Kamera praktisch sofort losdrehen sollte, wenn ich am rechten Stick ziehe? In dem kurzen Video kann man sehen, dass es einen kleinen Moment dauert, bis die Kamera reagiert...
 

lostplayer1

Dabei seit
03.12.2020
Beiträge
11
Oh Gott, dieses Problem verabscheue ich so sehr. Ich hatte dieses Problem Früher immer mit meinem alten Monitor und habe es nicht verstanden, woran es letztendlich lag. Mit meinem neuen Monitor läuft alles perfekt. Ich habe einen OLED- Plasma TV und darauf habe ich The Last of Us gespielt und es lief einfach so gut. Bei solchen Spielen braucht man wirklich eine starke und schnelle Signalübertragung. Was du machen könntest ist die Einstellungen für Bildverbesserungen zu deaktivieren. Und dann nochmal den HDMI Kabel raus und wieder rein.
Hoffe es klappt ohne lag und viel spaß noch beim Spielen.
 

Adeline

Dabei seit
07.12.2020
Beiträge
13
Diese Art von Problem tritt häufig bei 2004-Bildschirmen auf. Tatsächlich gibt es ein spezielles Netzwerk von Bildschirmen, die speziell für die Verarbeitung hoher Frames entwickelt wurden.
 
Thema:

Übler Input-Lag am alten PlasmaTV?

Oben